generate beautiful Lightbox-style web photo galleries" />
Cultus gGmbH der Landeshauptstadt Dresden  
Impressum  |  Datenschutz  |  Medizinproduktesicherheit
Sommer Adé Sommer Adé Sommer Adé Sommer Adé Sommer Adé


Insbesondere im August gab es zahlreiche Highlights zu erleben und es wurde eine ganze Ausflugswoche durchgeführt.

Begonnen hatte die Ausflugswoche mit einem Wanderausflug nach Altenberg und einem Besuch der Sommerrodelbahn. Beim Bergabfahren mit frischem Fahrtwind um die Ohren hatten alle riesigen Spaß.

Zudem unternahmen die Bewohner*innen eine Städtetour nach Hoyerswerda, wo neben einem Stadtrundgang auch der Zoo der Stadt besucht wurde. Für die „Jungen Wilden“ unter den Bewohner*innen ging es im August auch zum Go Kart fahren. Auf der Kartbahn konnten die Teilnehmenden ihre Geschicklichkeit und ihr Fahrgefühl unter Beweis stellen. Zum Glück blieben alle unfallfrei. Doch auch ans kühle Nass zog es unsere Ausflugsbegeisterten. Doch ausgerechnet am Tag des Bahnstreiks fand der Ausflug zur Talsperre Malter statt, welcher entsprechend aufregend begann. Dennoch schafften es alle nach Freital und von dort aus weiter mit der Weißeritztalbahn über den Rabenauer Grund entlang der Roten Weißeritz bis an die Talsperre Malter. Während einige eine kleine Tour mit einem Tretboot unternahmen, entspannten sich die anderen am Strand. Ganz Mutige gingen auch ins Wasser. Zum Mittag gab es dann noch Pizza und nach einem kurzen Spaziergang gönnten sich alle noch ein Eis, bevor es mit dem Dampfzug wieder zurückging.

Am 15. August fand zudem an der Fährstelle Kleinzschachwitz anlässlich des 300-jährigen Bestehens ein kleines Fest der Dresdner Verkehrsbetriebe statt. Ein paar Bewohner*innen der AWGs nutzten den schönen Sonntagnachmittag für einen Ausflug dahin. Vor Ort angekommen wurden zuerst die sportlichen Fähigkeiten beim Dosenwerfen unter Beweis gestellt. Während manche Bewohner*innen dann mit der Fähre nach Pillnitz übersetzten und zum Schloss spazierten, entspannten sich die anderen im Fährgarten.

Zudem haben einige Bewohner*innen nach einem Jahr pandemiebedingter Pause in diesem Jahr wieder am SZ-Fahrradfest teilgenommen. Am 25. August radelten Sie tatkräftig mit und zeigten ihren sportlichen Ehrgeiz.

Den Abschluss der gemeinsamen Ausflüge im Sommer diesen Jahres bildete ein Wochenendtrip nach Naundorf, wo eine Gruppe den Mittelpunkt des Freistaates Sachsen erwanderte. Leider machte das Wetter einen Strich durch die Rechnung und völlig durchnässt erreichten die Wanderer am Nachmittag wieder die Unterkunft. Nachdem alle wieder trocken waren, konnten die Bewohner*innen bei leckerem Essen und einem Bowling-Spiel den Abend gemütlich ausklingen lassen.

Alle Teilnehmenden blicken gern auf die vielen gemeinsamen Erlebnisse in diesem Sommer zurück! Wir sind gespannt, was die kühlere Jahreszeit für Erlebnisse bereit hält.visual lightbox multiple galleriesby VisualLightBox.com v6.1
Sommer Adé – Impressionen und Rückblick auf gemeinsame Ausflüge der Bewohner*innen der Außenwohngruppen

Leider geht der Sommer nun zu Ende und gern erinnern wir uns an die zahlreichen Ausflüge und Veranstaltungen, welche unsere Bewohner*innen der Außenwohngruppen der Wohnstätte Altleuben gemeinsam unternommen haben.